Holz in Verbindung mit Naturstein – das passt einfach!

Holz in Verbindung mit Naturstein erzeugt ein tolles Wohngefühl. Die beiden natürlichen Baustoffe passen einfach perfekt zueinander. Der Gestaltungsspielraum ist groß. Jede Kombination hat eine völlig andere Wirkung. Mögen Sie es elegant und luxuriös oder eher rustikal und schlicht? Ein Natursteinboden kann sowohl als modern, kühl oder minimalistisch wahrgenommen werden oder eben besonders warm und freundlich wirken. In Verbindung mit Holz erschaffen Sie sich einen unverwechselbaren, lebendigen Wohnraum.

Natursteinboden in Kombination mit Holz erzeugt eine traumhafte Atmosphäre

Holz in Verbindung mit Natursteinboden ist zeitlos und trendig. Die natürlichen Materialien harmonieren hervorragend miteinander.

Ein Natursteinboden aus Travertin beispielsweise ist sehr dekorativ und warm. Die hellbeigen bis dunkleren braunen Farbnuancen und die variantenreiche Struktur des Bodens erinnern an südliche Villen in Italien oder Mallorca. Hier will man am liebsten Barfuß laufen, den Füßen etwas Gutes tun. Ganz rustikal, ländlich, aber dennoch sehr edel wirkt Travertin in Verbindung mit antiken Holzplanken oder massiven Balken in Antikoptik.

Bei offenen Wohnräumen kann man bei Übergängen von Natursteinboden auf Holzparkett wechseln. Naturstein wird dann als Wandverblender weitergeführt oder als Blickfang für einzelne Möbelstücke oder den Kamin eingesetzt. So ergibt sich ein harmonisches Gesamtbild und dennoch eine klare visuelle Trennung.

Durch den Einsatz von Naturstein und Holz in Bädern erzielen Sie einen tollen Wellness-Effekt. Ein Natursteinboden und Natursteinfliesen in der Dusche, edle oder rustikale Holzmöbel und Holzdecken wirken absolut anziehend. Geeignet in Bädern sind die Holzarten Robinie, Eiche und Buche, die auch schimmelresistent sind. An Natursteinen eignen sich Marmor, Travertin, Granit oder Schiefer. Achten Sie beim Boden besonders auf die Rutschfestigkeit.

Natürliche Materialien, gesundes Raumklima und spannende Gestaltungsideen

  1. Die elegante Variante: Kirsche und Nussbaum mit polierter, glänzender Oberfläche in Verbindung mit grauen, dunklen Schieferböden. Genauso geeignet und sehr edel sind polierte, glänzende Böden aus Marmor und Quarzit in Verbindung mit dunklem Holz in klarem, puristischen Design.
  2. Die natürliche Variante: Der Landhausstil, das sind natürlich geölte Holzarten mit charakteristischer Maserung sowie Naturstein in warmen Erdtönen. Hier begeistert die Behaglichkeit und die rustikale Schlichtheit.

Fazit: Holz bringt Wohnlichkeit, Behaglichkeit und Wärme ins Spiel, Naturstein sorgt für Individualität und Lebendigkeit. Diese starke Kombination sorgt für einen unverwechselbaren Flair. So erschaffen Sie sich Ihren persönlichen Wohlfühlort. Setzen Sie individuelle Akzente und unterstreichen Sie mit interessanten Kombinationen die Architektur Ihres Zuhauses.

Absolut im Trend – ein kleiner Auszug

Fragen Sie uns jederzeit – denn wir erfüllen Naturstein-Träume!

Menü schließen