Pflastersteine.

Naturstein Juwelen für eine beeindruckende Optik rund um Haus und Garten.

Frage: Wie sieht eine gelungene Gestaltung in Haus & Garten aus? Antwort: Wenn dieser Ort ein Rückzugsort von Stress und Alltag ist. Ein Ort an dem man neue Kraft tankt. An dem man sich einfach wohlfühlt und täglich erfreuen kann. Damit dieses Gefühl uneingeschränkt aufkommt, muss man sich allerdings Gedanken über die Gestaltung der einzelnen Elemente machen. Wenn es hierbei um Einfahrten, Gehwege oder heimelige Plätzchen geht, sollte man eindeutig über Pflastersteine nachdenken.

Wir bei KSV haben Pflastersteine in folgenden Materialien für Sie

Pflaster Granit Gala

Granit

Pflaster Kalk Kanfanar

Kalkstein

Pflaster Basalt Halong Black

Basalt

Pflaster Marmor Azur Light

Marmor

Pflaster Quarzit Rio Dorado

Quarzit

Online - Ratgeber

Warum Pflastersteine aus Naturstein?

Es gibt viele gute Gründe. Und allesamt werden Sie überzeugen.

Zunächst können Pflastersteine Ihren Außenbereich unglaublich erfrischen. Durch die facettenreiche Auswahl an Material, Form, Farbe, Größe und Verlegemöglichkeiten macht bereits der Kauf enorm viel Spaß.

Vor allem jene, die bei ihrer Gartengestaltung auf Individualität und Exklusivität setzen, haben mit Pflastersteinen ein enorm vielseitiges Gestaltungselement an der Hand.

Dabei sind die kleinen oder größeren Natursteine echte Alleskönner. Für jeden Geschmack und Stil ist etwas dabei. Egal, ob Sie das mediterrane Flair lieben oder eher eine kühle, nüchterne Strukturierung bevorzugen. Mit Pflastersteinen können Sie Ihren Traumgarten, Innenhof oder Zufahrten stilsicher und hochwertig bereichern.

Jeder Stein ist ein Unikat. Das ermöglicht besonders viel Spielraum für eigene Ideen und Kreativität. Hinzu kommt eine enorme Robustheit und Haltbarkeit, die allen Natursteinprodukten eigen ist.

Baustil und das Gartendesign spielen eine wichtige Rolle

Pflastersteine gibt es in einer großen Vielfalt. Deshalb lohnt es sich, den für Sie und Ihre Umgebung genau passenden Stein auszuwählen.

Die meisten Steine gehen entweder in Richtung modern oder rustikal, die Entscheidung wird meistens abhängig vom Haus getroffen. So passen rustikale Pflastersteine besser zu Gebäuden im Landhausstil. Hingegen kommen moderne Steine beim Bauhausstil oder Architektenhäusern bestens zur Geltung. Ein naturnaher Garten wird durch eine Pflasterung mit gebrochenem Naturstein erstrahlen, während ein modern und minimalistischer Garten eher nach einem glatten, akkurat geformten Pflasterstein verlangt.

Das sind nur Beispiele, die zeigen, wie wichtig die Pflastersteine für das Gesamtkonzept des Grundstücks sind. Egal ob vor dem Holzhaus, dem Fertighaus oder dem Massivhaus aus Stein.

Damit sich der zu bepflasternde Bereich harmonisch in seine Umgebung einfügt sowie seine volle Wirkung entfalten kann, hier unser Tipp:

Suchen Sie sich Ihre Pflastersteine wirklich sorgfältig aus. Schließlich sollten diese Ihnen auch noch nach Jahren gefallen. Wenn Sie sich nicht ganz sicher sind, entscheiden Sie sich lieber für schlichte, zeitlose Steine. An allzu ausgefallenen Farben oder Formen kann man sich schnell satt sehen. Zudem konkurrieren solche oft mit Blütenfarben der umliegenden Zierbeete.

Was müssen Pflastersteine leisten?

Je nachdem, wo Sie den Pflasterstein einsetzen wollen, benötigt er bestimmte Eigenschaften. So ist nicht jeder Stein für die Pflasterung der Einfahrt oder der Terrasse gleichermaßen geeignet. 

Wenn Sie beispielsweise Ihr Fahrzeug in der Auffahrt parken oder ein schwer beladener LKW über die Jahre regelmäßig vorfährt, sollten Sie auf Natursteinplatten eher verzichten und sich nach alternativen Pflastersteinen umsehen. Über einen stabilen Unterbau hinaus müssen auch die Steine selbst belastbar sein, um solche enormen Lasten tragen zu können.

Vor allem auch im öffentlichen Bereich müssen Pflastersteine starker Frequentierung und hohen Belastungen standhalten können. Dazu kommen dann noch spezielle Eigenschaften wie Tausalz-Beständigkeit, die im öffentlichen Bereich auf jeden Fall erfüllt werden müssen.

Spannende Geometrien – Das Verlegemuster

Bei einer Flächengestaltung mit Pflastersteinen spielt die Optik eine wichtige Rolle. Entscheiden Sie sich daher am besten im Voraus ganz bewusst für ein bestimmtes Verlegemuster. Wir empfehlen erst danach die passenden Steine auszusuchen.

Zwar können fast alle Muster mit Steinen aus unterschiedlichen Größen und Materialien gelegt werden. Aber nicht immer entspricht das Endergebnis dann der gewünschten Optik.

Tipp: Aufwändige Muster sind mit kleinen Steinen einfacher zu legen. Wenn Sie sich hingegen für ein eher schlichtes Muster entscheiden, wirken oft größere Steine interessanter.

Zu den beliebtesten Verlegearten zählen beispielsweise der Reihen- und Diagonalverband.

Damit Ihre Pflastersteine in neuem Glanz erstrahlen – Reinigung und Pflege

Die regelmäßige Auffrischung und Verschönerung des Gartens liegt den meisten Hobbygärtnern sehr am Herzen. Schließlich will man sein Paradies ja nicht einfach verwildern lassen.

Bei Flächen mit Naturstein Pflastersteinen wird manchmal allerdings gerne auf eine Säuberung vergessen. Immerhin gelten sie als kompliziert zu reinigen. Aber die Reinigung von Pflastersteinen ist in der Tat keine Hexerei. 

Schritt für Schritt, zeigen wir Ihnen in unserem Blog, wie Sie vorgehen müssen. 

Zum Abschluss möchten wir Ihnen jetzt einen unserer beliebtesten Pflastersteine vorstellen. Seien Sie neugierig auf den sensationellen Kirmenjak:

Pflastersteine Kirmenjak – Stark auf allen Linien

Dieser König der Kalksteine entstand in der Jurazeit. Verbaut wird er bereits seit der Antike – vor allem im alten Rom. Später diente er sogar für den legendären Wiederaufbau Venedigs. Und legendär sind auch seine Eigenschaften. Denn es gibt keinen Kalkstein, der robuster ist und sich besser für den Außenbereich eignet. Sogar für den öffentlichen Pflasterbau wird er gerne herangezogen. Bekanntlich müssen Pflastersteine in diesem Bereich außergewöhnlichen Belastungen standhalten.

Was ist Kirmenjak für ein Naturstein?

Unweit der wunderschönen Westküste der kroatischen Halbinsel Istrien liegt das Abbaugebiet des Kirmenjaks. Und dieser Kalkstein ist ebenso wunderschön wie die mediterranen Landschaften dort.

Er besticht mit einem zeitlosen, dezenten Hellgrau, das sich sanft in die Umgebung einfügt und dabei immer klassisch harmonisch wirkt. Kirmenjak wartet dabei mit einer ungewöhnlich großen Farbvielfalt in “Light”, “Light Blue”, “Dark” sowie “Bayadere” auf.

Pflastersteine aus Kirmenjak haben eine starke Optik mit deutlichen Strukturen. Haptisch fühlen sie sich hingegen richtiggehend sanft an. Damit strahlt dieser Stein eine unvergleichliche Wärme aus.

Pflasterstein Kirmenjak - kein anderer Kalkstein kann das ...
Pflasterstein Kirmenjak - kein anderer Kalkstein kann das ...

Perfekte Pflastersteine für strapazierte und auch öffentliche Bereiche

Wofür sich Kirmenjak besonders eignet? Da er eine höhere Tausalzbeständigkeit hat als alle anderen Kalksteine, ist diese Frage leicht zu beantworten: Er eignet sich besonders als Pflasterbelag. Denn er will beansprucht werden. Seine Robustheit prädestiniert ihn dazu. Wer sich also für einen klassischen Naturstein mit innovativen Tugenden interessiert, für den ist er die perfekte Wahl.

KSV – Ihr Experte für Naturstein Pflastersteine

Spätestens jetzt sollte nichts mehr zwischen Ihnen und Ihrem Traumprojekt mit Pflastersteinen stehen. Also schlagen wir vor, dass Sie direkt zu KSV kommen und sich bei uns alles holen, was Sie für einen wundervollen Pflasterbelag ganz nach Ihrem Geschmack brauchen. Bis gleich.

Weitere Inspirationen gefällig? Unsere passenden Naturstein Blog Beiträge

Eingangsbereich: der erste Eindruck zählt …

Ihr Natursteinexperte André Hauck, KundenberaterTelefon +4973511887369E-Mail

Naturstein im Innenbereich – hier fühle ich mich wohl

Ihr Natursteinexperte André Hauck, KundenberaterTelefon +4973511887369E-Mail

Holz in Verbindung mit Naturstein – das passt einfach!

Ihr Natursteinexperte André Hauck, KundenberaterTelefon +4973511887369E-Mail

Menü schließen