Megatrend im Garten- und Landschaftsbau. Mit Gabionen die kreativsten Ideen umsetzen.

Sie lieben spannende Gartenideen? Möchten Ihrer Gestaltungsfreude freien Lauf lassen? Sehen den Garten als Ausdruck Ihres individuellen Geschmacks? Dann haben wir die passenden Idee: Gabionen.

Gabionen: Dieser Trend, der aus dem Garten- und Landschaftsbau nicht mehr weg zu denken ist. Überzeugt immer mehr. Kein Wunder, so sind diese nicht nur gestalterisch, sondern auch praktisch echte Allrounder.

Gewusst? Was ist eine Gabione?

Vielen Hausbesitzern ist der Begriff durchaus geläufig. Aber auch wenn Sie das Wort noch nie gehört haben. Begegnet sind Sie einer solchen mit Sicherheit schon des öfteren. Beispielsweise in Ihrer Nachbarschaft oder in öffentlichen Bereichen. 

Das Wort leitet sich aus dem Italienischen “gabbione” ab und bedeutet “großer Käfig”. Damit sind Steinkörbe in unterschiedlichen Größen gemeint. Der “Käfig” besteht heutzutage meist aus verzinktem Stahl. Andere Bezeichnungen sind Steinkorb oder Mauersteinkorb.

Wir bei KSV haben folgende Gabionen für Sie

GabioneGittec

Gabione Gittec

GabionePergone23cm

Gabione Pergone 23cm

GabioneLedrosteelDolomit-Material

Gabione Ledrosteel Dolomit

Online - Ratgeber

Womit kann ich eine Gabione befüllen?

Sie werden staunen, wie viele einzigartige Looks Sie mit Gabionen verwirklichen können.

Als Füllmaterial eignen sich verschiedene Baustoffe. Besonders beliebt und optisch ansprechend ist jedoch die Füllung mit Naturstein. Je nachdem, wie das Endergebnis sein soll, können Sie sich für Granit, Sandstein, Basalt, Schotter oder Flusskiesel entscheiden.

Aber auch eine Kombination mit verschiedenen Natursteinen ist sehr ansprechend. Damit werden Ihre Steinkörbe zu einem wahren Kunstwerk, das dekorativ und spannend zugleich ist.

Gabionen haben viele Vorteile

Zudem haben diese weitere Vorteile. Erstens, fügt sich die Natursteinoptik einfach wunderbar in ihre natürliche Umgebung ein. Zweitens, können Sie mit der Wahl des Natursteins maßgeblich das Flair beeinflussen, dass Sie erzeugen wollen. Warm und mediterran oder eher kühl modern? Ihr Geschmack entscheidet.

Kurzum, die Architektur von Haus & Garten ist ausschlaggebend, um gezielt einen passenden Naturstein auswählen zu können. Unsere Experten stehen Ihnen dabei ideenreich zu Seite.

Gabione Füllmaterial – Worauf muss ich achten?

Achten Sie darauf, dass die Körnung immer deutlich größer ist als die Maschung Ihrer Gabione. Als Richtwert sollten Sie hier von der 1,5- bis 2-fachen Größe ausgehen. 

Tipp: Die Korngröße von Schotter wird immer in mm angegeben und zwar in Kleinst- und Größtform. Beispiel: 1/5 bedeutet das die grössten Teile 5 mm und die kleinsten Teile 1 mm groß sind.

Genauso wie die Höhe, berücksichtigen Sie bitte auch die Breite der geplanten Mauer. Denn Natursteine können für eine Befüllung nicht nur zu klein, sondern auch zu groß sein.

Achten Sie zudem darauf, dass die Steine auch frostsicher sind. Das ist wichtig, damit auch die kalte Jahreszeit der Festigkeit Ihrer Gabionen nichts anhaben kann.

Gestaltungsextras – Der letzte Schliff

Wenn Sie jetzt gerade noch keine klare Vorstellung haben, wie Ihre ganz persönliche Steingabione aussehen soll, haben wir ein paar Anregungen für Sie:

  • Auffallend schön: Gestalten Sie doch verschiedene Formen, ein bestimmtes Muster oder bunte Details bei der Befüllung. Spielen Sie einfach mit Farbe. So wirkt beispielsweise ein Streifen in einem anderen Ton modern und frisch.
  • Außergewöhnlich soll es sein: Bilden Sie innerhalb der Gabione Ihre Hausnummer mit andersfarbigen Steinen ab. Das macht Eindruck.
  • Wirkt sehr gut: Sie haben einen schönen Ausblick!? Dann bauen Sie ein kleines Sichtfenster ein!? Oder gar Glaselemente!?
  • Das gewisse Etwas: Für eine aufgelockerte Optik können Sie auch Holz- oder Bambus- sowie Stahlelemente zwischen Ihren Gabionen einsetzen.
  • Mal was ganz anderes: Wählen Sie als Füllmaterial Glasbruch oder Kieselsteine.
  • Einfach nur stilvoll: Sie möchten eine Seite besonders attraktiv gestalten? Dann nutzen Sie für die Außenansicht exklusive Steine.
  • Für Sparfüchse: Wer den Preis optimieren möchte, kann für die Ansichtsseiten außergewöhnlichen Naturstein wählen und für die Zwischenfüllung beispielsweise Restposten.
  • Grün soll es schon sein: Sie können Ihre Gabione auch bepflanzen. Das ergibt eine fantastische Kombination aus Natur und Stein. Ein Dreamteam. Geeignet sind Sommerflieder, Clematis, Rosen, Wilder Wein und vieles mehr.

Sie sehen, es gibt fast unendliche Gestaltungsmöglichkeiten. Mit Ihren ganz persönlichen Kreationen machen Sie Ihren Garten zu einem einzigartigen Lebensraum, um den Sie viele bewundern werden.

Eine Gabione – Viele Einsatzmöglichkeiten

Gabionen können heute aber weitaus mehr als in der Vergangenheit. Mit modernsten Materialien gebaut, sind sie mit ein wenig Talent wahre Künstler an Vielseitigkeit. Egal ob im privaten Gartenparadies, im Außenbereich Ihres Unternehmens oder auf öffentlichen Flächen.

Neugierige Nachbarn? Gabionen schaffen als Sichtschutz Abhilfe

In unserem Garten wollen wir unsere Ruhe haben. Genüsslich ein Sonnenbad nehmen. Ein Schläfchen halten oder einfach an Feierabend ein Glas Wein trinken und etwas gutes Essen. Dabei schätzen die meisten Menschen ein gewisses Maß an Privatsphäre. Bei einsichtigen Grundstücken bleiben aber neugierige Blicke von Nachbarn oder Passanten leider meistens nicht aus.

Eine Steingabione kann hier verhältnismäßig schnell und einfach die Lösung sein. 

Aber es gibt auch noch viele weitere Vorteile, die für die beliebten Steinkörbe sprechen.

So sind sie ein pflegeleichter und ganzjähriger Sichtschutz. Dabei bedürfen Sie aber im Vergleich zu Hecken keinerlei Pflege oder Schnitt. Bei korrekter Befüllung sind sie absolut blickdicht und somit eine der effektivsten Arten von Sichtschutz. Nebst den weiteren positiven Effekt als Wind- und Lärmschutz. 

Tipp: Sie lieben es dennoch, viel Natur und Grün um sich zu haben? Dann beranken oder bepflanzen Sie Ihre Gabionen doch einfach – wie oben als Idee schon erwähnt. 

Wenn Sie befürchten, dass die Steinkörbe zu massiv wirken, können Sie mit Holz- oder Glaselementen eine großartige Abwechslung in die Optik bringen. Damit können Sie Gabionen auch perfekt an Ihren Gartenstil anpassen. Mit Holz eher warm, rustikal, gemütlich. Mit Glas eher kühl, klar und modern.

Wie für die Natur gemacht – Gabionen Hochbeet

Für viele Menschen ist die Arbeit im Garten eine wundervolle Beschäftigung. Die Sonne lacht, die frische Luft belebt und rund herum prangen leuchtende Blüten und knackig frisches Gemüse aus dem eigenen Hochbeet.

In dem erhöhten Beet sind Gemüsepflanzen, Kräuter oder auch Blumen vor der allseits gefürchteten Schneckenplage so gut wie sicher.

Darüber hinaus ist das Hochbeet mit einer Natursteineinfassung ein optischer Aufputz in jedem Garten. Durch die dezente Optik von Steingabionen wirkt es dabei besonders natürlich und fügt sich problemlos in jede Umgebung ein.

Attraktiv und stark – Gabionen als Hangstütze

Auch wenn man kein Bergsteiger ist, muss so mancher auf seinem Grundstück einige Höhenmeter überbrücken. Zur Sicherung bietet sich hier ein Stützmauer mit Gabionen an. Je nach Gegebenheiten und Geschmack können das eine einzige hohe Mauer oder mehrere niedrige Mauern sein. Beide Varianten können mit problemlos verwirklicht werden.

Tipp: Bitte achten Sie auf entsprechende Qualität der Produkte. Denn für eine Hangstütze müssen auch Gabionen je nach Gefälle Höchstleistungen erbringen.

Das heißt, Sie können so Hänge sehr effektiv vor dem Abrutschen sichern. Aufgrund ihrer löchrigen Oberfläche sorgen sie dafür, dass Wasser abfließen kann, aber die Erdmassen zurückgehalten werden. Genau wegen dieser Wasserdurchlässigkeit sind Gabionen für den Einsatz als Stützmauern perfekt. Vor allem bei lang anhaltenden Regen kommt es an Hängen sonst zu Staunässe, Wasseransammlungen und fortgeschwemmter Erde.

Darüber hinaus eignen sie sich aber auch als Befestigung von angelegten Ebenen oder treppenförmigen Terrassen. Damit schaffen Sie in Ihrem Garten unterschiedliche Ebenen, was zu einem durchaus charmanten Gesamteindruck wesentlich beitragen kann.

Fazit: Bei einem modern gestalteten Haus greift man gerne auf Steingabionen als Hangstütze zurück, da diese mit ihrer linearen Erscheinung besonders für moderne Architektur eine sehr schöne Ergänzung darstellen.

Garten Möbel Gabionen – Für Individualisten, die es pflegeleicht mögen

Der Boom von Steingabionen hat die Hersteller kreativ gemacht. So sind nun auch Garten Möbel in diesem Stil erhältlich. Der Vorteil? Diese sind witterungsbeständig und absolut pflegeleicht. Zur Auswahl stehen mittlerweile verschiedene Varianten.

  • Sitzbänke mit oder ohne Lehne
  • Sitzhocker
  • Tische
  • Komplette Sitzecken

Sie machen sich Gedanken über die Gemütlichkeit? Wir versprechen Ihnen, auch Gabionensitzbänke können wunderbar kuschelig sein und zum Entspannen einladen. Mit Sitz- und weichen, großen Kissen verwandeln Sie Ihre Sitzbank im Handumdrehen in eine Wohlfühloase.

Ruck-zuck den Garten aufwerten – Gabionen Wandverkleidungen

Unser Garten soll ein Wohlfühlparadies sein. Ein Rückzugsort. Ein Ort der Schönheit und der Muse. Manchmal gibt es aber leider Elemente, die ihre Blicke auf sich ziehen, weil sie alt oder unschön sind. Dazu zählen oft in die Jahre gekommene Gemäuer. Oder auch unansehnliche Wände angrenzender Gebäude. So etwas kann sehr unangenehm ins Auge stechen und den Zauber des ganzen Gartens zerstören.

Eine schnell und einfache Lösungen bieten hier Gabionen Wandverkleidungen. Damit erstrahlt Ihr Garten innerhalb weniger Stunden wieder in neuem Glanz und gibt ein harmonisches und schönes Gesamtbild ab.

Viele Hersteller bieten ihre Produkte für solche Zwecke in sehr schmalen Varianten an. Somit entsteht ein filigran anmutendes, modernes Design. Wenn Sie die Elemente im Baukasten System erwerben, können Sie sich darüber hinaus auch noch über höchstmögliche Flexibilität freuen.

Für stilsichere Unternehmer – Gabionen im Außenbereich bei gewerblichen Immobilien

Der Trend hat aber nicht nur in Privathaushalten Einzug gehalten. Auch Unternehmen entscheiden sich für die Gestaltung ihres Außenbereiches immer öfter für den Einsatz dieser Gitterkörbe.

So lässt sich damit beispielsweise ein sehr effektiver Sichtschutz schaffen, der Meetingräume im Erdgeschoss zuverlässig und ganzjährig vor neugierigen Blicken schützt. Schließlich geht es oft um vertrauliche Gespräche und Daten. Aber auch für die Gestaltung des Eingangsbereiches sind Gabionen eine wunderbare Wahl. Langlebig, hochwertig und modern heißen Sie Geschäftspartner, Kunden und Mitarbeiter immer stilvoll Willkommen.

Gabionen im öffentlichen Bereich

Öffentliche Plätze, Fußgängerzone und viele andere Bereiche sind für ein ansprechendes Stadtbild verantwortlich. Gabionen können hierzu einen wesentlichen Beitrag leisten.

So können beispielsweise Parks oder Plätze mit charmanten Gabionen Sitzgruppen aufgewertet werden. Aber auch Sichtschutz- /Lärmschutz bzw. Windschutzwände oder mobile Hochbeete sind Aspekte, die für den öffentlichen Bereich durchaus von Interesse sein können.

Vor allem in diesem Bereich stehen Themen Witterungsbeständigkeit, Robustheit und Pflegeleichtigkeit absolut im Vordergrund. Eigenschaften, die Gabionen Produkte problemlos erfüllen können.

Auch für einen effektiven Lärmschutz an Autobahnen greifen Entscheider immer häufiger auf Steingabionen zurück.

Gabionen – zwei herausragende Anbieter

Mittlerweile gibt es am Markt zahlreiche Anbieter von Gabionen Systemen genauso wie verschiedene Produkte. Dabei ist es schwer den Überblick zu behalten. Bei KSV führen wir Produkte von arcadia® und gittec® in unserem Sortiment.

Gabionen: Der Kurzüberblick

Was ist eine Gabione?

Ein mit Natursteinen oder anderen Materialien befüllter Drahtkorb.

Was kann mich mit einer Gabione alles machen?

Die Einsatzmöglichkeiten sind riesig. Besonders beliebt sind:

  • Sicht-, Wind- sowie Lärmschutz
  • Eingrenzung von Hochbeeten
  • Hangstütze
  • Gartenmöbel
  • Wandverkleidungen
  • Gestaltung von Unternehmens Außenbereichen sowie
  • Aufwertung öffentlicher Flächen.

Womit befülle ich eine Gabione?

Mit Natursteinen schaffen Sie ein besonders natürliches sowie ansprechendes Bild mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten. Sie können Gabionen jedoch auch mit Glas- oder Holzelementen befüllen.

Gabione selbst aufstellen?

Das Aufstellen sollte für geübte Heimwerker kein großes Problem darstellen.In unserem Blog finden Sie eine Anleitung Aufbau Gabionen mit vielen hilfreichen Tipps.

Sie haben noch Fragen oder wünschen eine detaillierte Beratung? Dann schreiben Sie uns doch einfach eine E-Mail oder schauen Sie direkt bei KSV vorbei. Wir freuen uns auf Sie!

Weitere passende Beiträge

Natursteinmauer modern und individuell

Ihr Natursteinexperte André Hauck, KundenberaterTelefon +4973511887369E-Mail

Sichtschutzmauern aus Natursteinen gestalten

Ihr Natursteinexperte André Hauck, KundenberaterTelefon +4973511887369E-Mail

Menü schließen