Blickfang Gartenterrasse – hier fühle ich mich wohl

Sie möchten Ihr gemütliches Wohnzimmer in den Sommermonaten ins Freie verlegen? Es gibt nichts Schöneres und Praktischeres, als eine Gartenterrasse am Haus. Damit verlängern Sie also den Innenraum nach Außen hin. Somit genießt man noch mehr die frische Luft und Sonne, die hellen Tage und die lauen Nächte – und hat trotzdem keine langen Wege mit dem Geschirr, den Sitzauflagen und was Sie sonst alles draußen brauchen, wenn der Sommer sich unter freiem Himmel abspielt. Mit einer tollen Naturstein Gartenterrasse gewinnt Ihr Grundstück an Wert – und Sie selbst enorm an Lebensqualität. Wir geben Ihnen heute Tipps, wie Sie Ihre Terrasse attraktiv und wohnlich gestalten können.

Welche Größe und Lage passt zu Ihrem Haus?

Stellen wir uns zuerst die Architekturfrage: Wie soll die Terrasse aussehen? In der architektonischen Gestaltung sollte sich der Stil des Hauses wiederfinden. Denn damit entsteht ein harmonisches Gesamtbild. Als weitere Faktoren spielen die Form und Größe des Grundstückes eine Rolle. Dementsprechend kann die Terrasse eckig sein, länglich, quadratisch oder auch abgerundet. Sie kann übrigens auch rund ums Haus laufen, ebenerdig angelegt oder über Stufen erreichbar sein. Eine etwas tiefer als das Haus gelegene Terrasse wirkt an einem Hanggrundstück beispielsweise heimelig und gemütlich. Etwas höher angelegt, bietet sie einen guten Überblick und platziert Sie als Terrassenbewohner in einer prominenten Lage. Terrasse und Haus sollten auf jedem Fall in einer ausgewogenen Proportion zueinander stehen. Überlegen Sie, welche Zwecke die Terrasse erfüllen soll. Planen Sie eine Outdoor Küche? Eine große Sitzlounge? All diese Erwägungen sind im Vorfeld wichtig.

Welcher Terrassenbelag eignet sich am besten?

Es gibt viele Möglichkeiten des Belags für Gartenterrassen – von Holz über Kies bis Natursteinplatten oder Keramikfliesen. Wir konzentrieren uns in diesem Beitrag auf unsere Lieblingsmaterialien – für eine traumhaft schöne Naturstein Gartenterrasse. Denn bei der Auswahl sollte vor allem auch daran gedacht werden, dass der Belag witterungsbeständig ist und bei Sonneneinstrahlung nicht zu heiß wird. Diese Eigenschaften bringen Natursteine mit sich. Für die notwendige Stabilität braucht die Terrasse einen Unterbau aus Beton. Darauf werden die Natursteinplatten verlegt – und geben ein traumhaft schönes Bild ab.

Tipp! Schauen Sie sich unser Sortiment an Fußbodenplatten aus Naturstein an. Wir haben eine riesige Auswahl. Vielleicht soll der Inneneindruck nach Außen weitergezogen werden? Bei uns finden Sie Natursteine, die sich für beide Bereiche gleichermaßen eignen. Egal welche Farbgestaltung Ihr Haus hat – wir finden für Sie die farblich und stilistisch passenden Bodenplatten – von mediterran bis modern und stylisch.

In unserer Bildergalerie finden Sie zahlreiche Anregungen:

Wie schützen Sie die Terrasse gegen Sonne und fremde Blicke?

Als einfache Möglichkeiten des Sonnenschutzes dienen beispielsweise Sonnenschirm, Sonnensegel oder Markisen. Auch eine Pergola, die mit Wein, Kletterrosen oder Clematis berankt ist, bietet einen angenehmen Schutz gegen die Strahlung und gibt Ihnen zugleich das Gefühl, ganz im Grünen zu sein. Übrigens, kennen Sie unsere wunderbaren Palisadensteine? Sie sind ein herrlicher Sichtschutz und Hingucker zugleich. Jedes Element ist ein Unikat, denn kein Stein gleicht dem anderen. Alternativ können Sie auch eine Sichtschutzmauer aus mit Natursteinen gefüllten Gabionen aufstellen. Wir führen beispielsweise das formschöne System Pergone® von der Marke arcadia – mit Mauerstärken schon ab schlanken 13 Zentimetern.

Naturstein Gartenterrasse für Ihre Bedürfnisse zuschneiden

Das Geheimnis bei einer Gartenterrasse, auf der Sie sich rundum wohlfühlen, liegt in der Balance zwischen Privatsphäre und Offenheit. Die Terrasse soll Ihre persönliche Rückzugoase sein und zugleich auch ein Ort, an dem Sie gerne gesellig sind, Gäste empfangen und einen guten Überblick über den Garten haben. Erfüllen Sie sich den Wunsch nach perfekter Entspannung, indem Sie ganz in der Nähe oder sogar auf der Terrasse Wasserspiele integrieren, beispielsweise einen unserer wunderschönen Quell- und Sprudelsteine.

Unser Tipp: Schauen Sie doch einmal wieder in einem unserer Natursteingärten vorbei! Von der Idee bis zur kompletten Umsetzung – bei Ihren KSV Experten werden Sie kompetent beraten.

Ihre KSV Experten bieten Ihnen viele Tipps und Inspirationen rund um den Gartenbau. Bei KSV gibt es übrigens nicht nur Natursteine. Schauen Sie beispielsweise auch einmal in unserem Zaunshop vorbei. Und lassen Sie sich gern auf Google+ und Facebook von unseren Produkten und Ideen inspirieren.

Menü schließen