Fördermittel für Eigenheim mit Garten – so geht’s!

Sie träumen von einem Eigenheim, dass Ihre Lebensphilosophie und Ihre Persönlichkeit widerspiegelt? Als Naturstein Lieferant ist uns daran gelegen, dass sich Ihr persönlicher Stil von Innen nach Außen zieht. Das funktioniert beispielsweise mit tollen, charakterstarken Natursteinen. Der Staat hat die Fördermittel und wir haben die Tipps für beide Bereiche: Wie Sie an Zuschüsse gelangen und wie Sie Ihren Innen- und Außenbereich zeitgemäß modern und gemütlich gestalten. In diesem Beitrag verraten wir Ihnen wie Sie die staatlichen Förderungsmöglichkeiten voll ausschöpfen.

Zuschüsse durch Wohn-Riester nutzen

Die sogenannte Eigenheim-Rente ist das beliebteste staatliche Förderprogramm für die Altersvorsorge. Wohn-Riester-Sparer erhalten seit 2018 einen jährlichen Zuschuss von bis zu 175 Euro. Für Kinder gibt es noch Zuschüsse obendrauf. Das sind je nach Geburtsjahr von 185,- Euro bis 300,- Euro. Wohn-Riester gibt es allerdings nur für den Kauf oder Bau eines selbst genutzten Eigenheims. Außerdem für eine eingetragene Genossenschaftswohnung oder den Erwerb von Anteilen an einem genossenschaftlichen Wohnprojekt. Ein bereits angespartes Riester-Guthaben können Sie als Eigenkapital zur Finanzierung Ihrer Immobilie teilweise oder vollständig nutzen.

Arbeitnehmersparzulage sichern

Für Angestellte mit geringem Einkommen ist die Arbeitnehmersparzulage eine gute Alternative. Sie wird mit der jährlichen Steuererklärung beantragt. Ausgezahlt wird sie nach einer siebenjährigen Sperrfrist. Sie dürfen eine bestimmte Einkommensgrenze nicht überschreiten. Außerdem müssen Sie vermögenswirksame Leistungen vom Arbeitgeber erhalten. Danach wird die Höhe der Förderung bemessen.

Wohnungsbauprämie einkassieren

Sie zahlen regelmäßig Beiträge an Bausparkassen oder kaufen Genossenschaftsanteile oder Sparbeiträge für den Erwerb von Wohneigentum? Dann können Sie von der Wohnungsbauprämie profitieren. Voraussetzung ist, dass Sie unter einer bestimmten Einkommensgrenze liegen und mindestens 50 Euro jährlich in den Vertrag einzahlen. Dann gibt es bis zu 8,8 Prozent vom Staat obendrauf. Nicht vergessen: Die Wohnungsbauprämie muss jedes Jahr erneut bei der Bausparkasse beantragt werden. Sie wird direkt dem Bausparkonto gut geschrieben.

So schön können Sie Ihr Eigenheim und Ihren Garten gestalten

Staatliche Förderung beantragen

Das sogenannte Wohnraumförderungsgesetz richtet sich ebenfalls an einkommensschwache Familien. Hier vergibt der Staat zinsgünstige Kredite, Zuschüsse und vergünstigtes Bauland. Einerseits darf das Familieneinkommen eine festgesetzte Grenze nicht überschreiten. Andererseits ist ein gewisses Eigenkapital Voraussetzung. In den meisten Bundesländern gibt es zudem eine Baukosten-Obergrenze. Wer geschickt plant und baut, kann auch mit weniger Geld sein Traumhaus mit passendem Garten umsetzen. Auch landeseigene Förderbanken, Städte- oder Kreisverwaltungen und sogar die Kirchen vergeben Fördermittel zum Bau oder Kauf einer Immobilie. Hier haben vor allem Familien mit Kindern Chancen auf günstiges Bauland, Darlehen und Zuschüsse. Das Bundeswirtschaftsministerium gibt einen guten Überblick über die aktuellen Förderprogramme des Bundes, der Länder und der EU.

Förderprogramme nutzen

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau KfW vergibt neben zinsgünstigen Krediten auch eine Vielzahl an Fördermitteln. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie Zuschüsse für eine energieeffiziente Immobilie oder für Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen Ihres Eigenheimes beantragen. Der Zuschuss erfolgt im Voraus, also vor dem Kauf, Baustart oder der Umbaumaßnahme. Ein weiteres, neues Fördermittel ist das sogenannte Baukindergeld. Es kann ab Juli von Familien rückwirkend zum Januar 2018 beantragt werden. Der Zuschuss von bis zu 1.200 Euro pro Kind wird voraussichtlich über die KfW beantragt.

Fördermittel vom Staat – Unterstützung vom Naturstein Lieferant

Wenn Sie die Möglichkeiten staatlicher Fördermittel nutzen, steht Ihrem Neubau oder Umbau möglicherweise bald nichts mehr im Wege. Gestalten Sie sich Ihr Eigenheim und den Garten nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen. Ihr Naturstein Lieferant KSV berät Sie gerne. Unsere hochwertigen Natursteine lassen sich ausgezeichnet im Innen- und Außenbereich einsetzen. Einer dieser Alleskönner ist beispielsweise unser Phyllit Schiefer Castillo Nero.

Fazit: Staatliche Förderungen für Kauf, Neubau oder Sanierung von Eigenheimen gibt es viele. Sie müssen nur herausfinden, welche Möglichkeiten für Sie infrage kommen. Wenn Sie dann Ihr Eigenheim und Ihren Traumgarten planen, unterstützt Sie unser KSV Expertenteam gerne – beispielsweise mit Konzepten aus ausdrucksstarken Natursteinen, die sich im Innen- und Außenbereich umsetzen lassen.

Schauen Sie doch einmal wieder bei uns vorbei! Von der Idee bis zur kompletten Umsetzung – bei Ihrem Naturstein Lieferant KSV werden Sie kompetent beraten. Wir haben auch immer wieder Tipps rund um Gartenbau und Eigenheimbau parat. Egal, ob Sie neu bauen oder umbauen, fragen Sie uns. Wir haben auch Ideen für Ihren Gartenteich und wunderschöne Wasserspiele. Informieren Sie sich auch gerne über unser Angebot an Gartenzäunen. Selbst bei der Beleuchtung rund um Haus und Garten beraten wir Sie!

Menü schließen