5 Dinge, die in keinem Garten fehlen dürfen

Was braucht ein Garten, damit er zu einem Ort der Entspannung wird? Zum Glücklichsein, Abtauchen und Genießen mit allen Sinnen? Wer im Frühjahr bereits mit der Gartengestaltung und einigen wenigen Umbauten begonnen hat, kann das ganze Jahr seinen Traumgarten genießen. Wir verraten die 5 wichtigsten Elemente für Ihre Gartengestaltung. Naturstein Produkte dürfen dabei nicht fehlen – die perfekte Mischung müssen Sie allerdings selbst herausfinden.

Ein lauschiges Schattenplätzchen zum Entspannen

Egal, ob Sie einen geometrisch gestalteten Designgarten oder üppige Blütenpracht in grünem Wildwuchs lieben: Ihr Garten sollte Ihnen Entspannung bieten. Wo und wie? Natürlich im Halbschatten mit Blick ins Grüne und vor allem bequem. Vielleicht ist Ihr persönlicher Rückzugsort mitten im Gemüsebeet auf einem bequemen Gartenstuhl? Oder auf einer Sitzbank unter dem Rosenbogen? Welcher Platz Ihr Lieblingsplatz wird, finden Sie ganz einfach heraus: Streifen Sie durch den Garten und achten Sie darauf, an welchen Stellen Sie gern stehen bleiben und verweilen. Gefunden? Perfekt! Vielleicht hängen Sie hier eine Hängematte zwischen zwei Bäume? Oder Sie stellen eine gemütliche Sitzecke genau an dieser Stelle auf, wo die hochwertigen Naturstein Produkte von den Blütentrauben der Glyzinie beschattet werden. Haben Sie schon Kunst im Garten? Es gibt so viele schöne Ideen zu modernen oder nostalgischen Gartenstatuen. Gestalten Sie sich Ihren Lieblingsplatz so, wie Sie ihn gern hätten.

Eine Rasenfläche zum Barfußgehen

Ein kleines Stück Rasen hat durchaus einen ähnlichen Effekt wie der Teppich im Wohnzimmer. Nichts ist für die Füße angenehmer, als barfuß auf schönem, grünen, frischen Rasen zu gehen. Ein Wohlfühlstart in den Tag ohnegleichen! Mit einer schönen Rasenfläche wirkt außerdem der Garten auf einmal viel einladender und gemütlicher. Diese Fläche muss nicht rechteckig sein. Der Rasen kann sich auch schlängeln – und Sie begrenzen ihn zu beiden Seiten mit Randelementen von Terra S. Wenn Rasenmähen nicht zu Ihren Lieblingsbeschäftigungen zählt, beschränken Sie sich auf kleinere Wege. Den Rest überlassen Sie der Wiese selbst. Bienen und Schmetterlinge werden es Ihnen danken.

Ein Kräutergarten als Ergänzung für die Küche

Lieben Sie frische Kräuter? Warum deshalb nicht einfach den Kräuterquark oder Brotaufstrich selbst machen – mit frischen Kräutern aus Ihrem Garten? La dolce vita: Tomaten mit Mozzarella und frisch gepflücktem Basilikum! Etwas Salbei für die Gnocchi, Rosmarin für das Grillfleisch oder literweise frischer Minztee im Sommer. Egal, was Sie aus den frischen Kräutern Ihres Gartens zaubern – sie gehören zu den täglichen Freuden eines Gartenbesitzers. Die gute Nachricht: Ein Kräutergarten ist schnell angelegt. Er braucht zudem weder viel Platz noch übermäßige Aufmerksamkeit.

Lassen Sie sich von unseren Ideen inspirieren

Wasserspiele für die Seelenfreude

Im letzten Blog über Wasserspiele haben wir über das ausgezeichnete Mikroklima geschrieben, dass Wasser dem Garten verleiht. Natürlich gehört ein Wasserspiel deshalb zu unseren Top 5 Tipps für den Traumgarten. Ein leises Plätschern im Hintergrund, die gleichmäßige Bewegung des fließenden Wassers: Wasserspiele, kleinen Kaskaden, ein kleiner Teich mit Fontäne oder ein Sprudelstein tut jedem Garten gut. Wo kann man die Seele noch schöner baumeln lassen als im eigenen Traumgarten mit leise plätschernden Wasser? Wenn Wasser Ihr Element ist, sollten Sie vielleicht in größeren Dimensionen denken und einen Schwimmteich erwägen? Alternativ: Ein Natursteinbecken in ausreichender Größe wird beispielsweise an heißen Hochsommertagen zur Outdoor Badewanne.

Wildwuchs für mehr Freizeit

Gärten sind für Menschen da und nicht umgekehrt! Also, investieren Sie jedoch nicht jede freie Minute in Gartenarbeit. Genießen Sie stattdessen Ihren Garten in vollen Zügen. Dafür dürfen Sie ruhig auch einmal alle fünf gerade sein lassen. Entspannen und Genießen kann man auch ohne akkurat angelegte und penibel gepflegte Beete. Ein bisschen Wildwuchs hier und da verleiht Ihrem Garten einen ganz besonderen Charme. Und auch die Insekten, Igel und Vögel werden Ihre Freunde sein. Die Alternative: Es gibt außerdem wunderschöne Naturstein Produkte, mit denen Sie Wege und Natursteinmauern gestalten können. Auch hier fühlen sich kleine Tiere außerordentlich heimisch. Vielleicht sonnt sich ein Salamander auf Ihrer Natursteinmauer?

Naturstein Produkte und viele andere Ideen

Die Firma KSV hat aber jedoch nicht nur jede Menge hochwertige Steine für Ihren individuellen Natursteingarten für Sie parat. In diesem Blog bieten wir Ihnen auch immer wieder neue Ideen rund um die Gartengestaltung. Natürlich helfen wir Ihnen auch dabei, diese Ideen zu verwirklichen.

Von der Idee bis zur kompletten Umsetzung – Ihr Natursteinexperte KSV berät Sie kompetent. Lassen Sie sich beispielsweise auch auf Twitter und Instagram von unseren Produktideen inspirieren.

Quelle Titelbild: pixabay.com

Menü schließen